Bye Bye Winterfell

Hallo meine Lieben,

kennt ihr das auch? Im Winter bin ich immer etwas faul, was das Rasieren angeht. Da habe ich schon mal ein paar Tage länger Stoppeln an den Beinen oder rasiere mich nicht täglich beim Duschen unter den Armen. Wird es wieder wärmer, ändert sich das aber bei mir schlagartig.

Wer mir auf Instagram folgt, der hat mitbekommen, dass ich wieder etwas aus dem Hause Philips testen durfte. Wir lieben die Produkte von Philips. Keks hatte so ziemlich alles von Philips Avent und auch Jan besitzt und besaß schon einiges aus dem Hause Philips. Und auch ich lernte vor einiger Zeit meinen Philips Airfryer und meinen Philips Fön kennen und lieben.

Umso mehr freute ich mich, als ich die Email bekam, dass ich das Epilationsset HP6553 inklusive kühlendem Gelkissen testen darf. Für mich totales Neuland, da ich bisher nur Nassrasierer benutzt hatte und eigentlich auch zufrieden damit war. Ich war sehr gespannt.

Epilationsset HP6553 inklusive kühlendem Gelkissen

Nach knapp 10 Tagen war das Paket dann auch schon da mit einer tollen extra Überraschung. Nivea Produkte und das Nivea „Für Mich“ Magazin. Hab mich total gefreut.

Wie ihr seht, enthält das Set nicht nur einen Epilierer, sondern noch einen Transportbeutel. Dann das Ladegerät, ein Reinigungspinsel, ein 2. Aufsatz mit Scherkopf und Kamm und eine Bedienungsanleitung.

Nun mal zum Positiven:

  • der Epilierer liegt gut in der Hand, toll finde ich, dass man diesen auch nass benutzen kann, das beste Ergebnis habe ich, wenn die Haut feucht ist
  • er hat 2 Stufen (die 1. für sanfte Epilation und die 2. für effiziente Epilation)
  • der Eishandschuh ist echt nicht schlecht, um die Haut nach dem Epilieren zu beruhigen, ich creme meine danach dann auch immer sofort ein
  • man kann ca. 30  epilieren und die Ladezeit beträgt nur ca. 60 min
  • die Reinigung unter fließendem Wasser geht richtig gut
  • Haare wachsen langsamer nach

Und nun zum Negativen:

  • leider sehr laut, was auch echt abschreckt vor der Benutzung, musste mich erst überwinden
  • in der Badewanne unter Wasser klappt es bei mir leider nicht so recht
  • geärgert habe ich mich über die Bedienungsanleitung, die ich nicht als solche empfinde (besteht aus Sicherheitshinweisen und ein paar Bildern), hier hätte ich mir mehr gewünscht, da für mich die Benutzung eines Epilierers neu war
  • ich finde der mitgelieferte Transportbeutel wirkt billig, schade
  • blöd finde ich, dass der Epilierer keine Verriegelung hat, habe Angst dass dieser in der Tasche einfach so losgeht oder Keks sich den mal schnappt, wenn er im Bad liegt
  • der mitgelieferte Reinigungspinsel ist nicht so meins
  • die Epilation liefert nicht das gewünschte Ergebnis

Mein Fazit:

Die Anwendung war beim 1. Mal echt etwas unangenehm, meine Haut reagierte auch sofort mit Irritationen. Die sind aber sehr schnell verschwunden durch den Handschuh und das eincremen. Die Irritationen wurden auch immer weniger. Meine Haut gewöhnte sich sehr schnell an das Epilieren. Das Ergebnis hat mich aber leider nicht überzeugt, meine Haut war nicht komplett glatt, fühlte sich immer an, als hätte ich mich vor 1 – 2 Tagen frisch rasiert. Auch Jan meinte, dass das Ergebnis sofort besser ist, wenn ich mich frisch rasiert habe, da es richtig glatt ist. Klar ich muss alle paar Tage rasieren, da ich nach 1 – 2 Tagen leichte stoppeln habe, aber das geht bei mir unter der Dusche oder beim Baden echt schnell. Das Epilieren dagegen ist echt zeitaufwendig und ich muss genau gucken, denn es werden immer mal wieder Haare ausgelassen.

Jetzt das ABER: den mitgelieferten Scherkopf, für empfindliche Stellen wie unter den Armen und Bikinizone, finde ich richtig gut. Dieser macht das Ergebnis, was der Epilierer bei mir leider nicht schafft, glatte Beine.

Das Epilationsset HP6553 inklusive kühlendem Gelkissen bekommt ihr derzeit im Onlineshop von Philips für 89,99 €, hier empfehle ich, Preise zu vergleichen. Bei Amazon bekommt ihr das Set gerade für 67,99 €. 

Ich werde es weiterhin benutzen, allerdings erst epilieren und dann nochmal mit dem Scherkopf-Aufsatz nachgehen. Kaufen würde ich mir das Set nicht, denn überzeugt hat es mich nicht richtig.

Wie sieht es mit euch aus, rasiert ihr noch oder epiliert ihr schon? Habt ihr Tipps für mich? Mache ich etwas falsch oder habt ihr auch kein perfektes Ergebnis?

Kussi eure Jana

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.