GEORGE GINA & LUCY Fragrance Collectibles

 Ich denke so ziemlich jeder kennt George Gina & Lucy bzw. GG&L Taschen. Auch ich hatte schon 4 GG&L Taschen. Wieso hatte? Mir gefällt das Design mit dem Karabiner einfach nicht mehr, deswegen habe ich meine Taschen auch verkauft.
Bis vor kurzem wusste ich nicht mal, dass es auch Düfte von GG&L gibt. Umso mehr freute ich mich, als ich einen dieser Düfte durch Konsumgöttinnen testen durfte. 400 duft-begeisterte Konsumgöttinnen durften die brandneue Duftreihe „Fragrance Collectibles“ testen. Diese neue Duftkollektion umfasst 3 Düfte (White Russian, Bitter Sweet und Night Star). Zur Auswahl standen aber nur 2 der 3 Düfte, nämlich Bitter Sweet und Night Star.
Nun aber zu „Night Star“, den Duft den ich testen dufte.
Die Verpackung gefällt mir richtig gut. Auch das Bändchen mit dem aufgeklebten Karabiner, welches sich um die Verpackung befindet.
Die einzelnen Details der Verpackung gefallen mir richtig gut.

Rein optisch macht dieses Parfüm echt was her. Der Flakon in gold mit etwas lila gehalten, mit schwarzen Sternen auf der Vorderseite wirkt sehr edel und ist ein echter Blickfang. Schön, dass das Design der Verpackung auch beim Flakon weitergeführt wurde. Auch wieder der typische Karabiner, hier in einer mini Version, den ich echt süss finde. Das Markenzeichen, was alle 3 Düfte besitzen.

Leider blättert bei mir die goldene Farbe ab, was ich echt schade finde, da es direkt nach 3 Tagen schon anfing. Zu sehen auf dem Foto unten links.

Was wird versprochen?

„Perfekt für Frauen, die gerne ihre verführerische Seite zeigen und es genießen, im Mittelpunkt zu stehen. Ein prickelnder Fruchtcocktail aus Nektarine, Pflaume, Mandarine und rotem Pfeffer harmoniert mit der femininen Eleganz weißer Blüten und der cremig-pudrigen Samtigkeit von Cashmereholz und Tonkabohnen.“

Wie ihr wisst, tue ich mich bei Duftbeschreibungen echt schwer. Der Duft ist mir zur Zeit zu intensiv. Der erste Eindruck ist für mich zu aufdringlich, wenn ich ihn aber etwas länger auf der Haut habe, gewöhne ich mich etwas an ihn. Meine Kollegen, Freunde und auch Jan mögen den Duft. Ich bin mir einfach noch nicht sicher, ob wir Freunde werden oder nicht. Er ist für mich aber auf jeden Fall ein Winterduft, aber keiner für jeden Tag. Ich werde ihn zu einem späteren Zeitpunkt nochmal hervorholen, vielleicht wird es eine Liebe auf den 2. Blick.

Fazit:
„Night Star“ ist für mich optisch ein echtes Highlight, aber kein Duft, den ich mir gekauft hätte.

Die Kollektion ist ab sofort für 49,00 € als 50 ml EdP im Handel erhältlich.

Kennt Ihr Düfte von George Gina & Lucy? Wie findet Ihr die Optik?

Eure Jana

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.