It’s Magic – Meine neue Liebe

Seit ich dieses kleine blaue Paket erhalten habe, bin ich „totally in love“. Und nein, ich rede nicht von Douglas.

Die Rede ist von M. Asam. Bis vor kurzem kannte ich M. Asam nicht, erst durch Dalla von schon ausprobiert !? und meine Freundin Sanni kam ich auf diese sehr interessante Marke – Made in Germany.

Allein das Fotografieren des Produktes ließ mein Herz höher schlagen.

M. Asam Magic Finish Make-Up

Eine wunderschöne Produktverpackung. Es glitzert so schön. Aber nicht nur die Verpackung hat es mir angetan. Nein nein nein, auch der Inhalt kann sich sehen lassen. Oder sollte ich sagen, kann sich fühlen lassen? Aber so richtig ist das auch wieder nicht. Denn man spürt es gar nicht. Wovon ich rede?

Na von dem M. Asam Magic Finish Make-Up.

M. Asam Magic Finish Make-Up
Erleben Sie einen Hauch von Magie mit Magic Finish. Die zartschmelzende Make-Up Textur legt sich wunderbar leicht auf Ihre Haut, kaschiert Unebenheiten und Rötungen und wirkt wie ein natürliches Make-Up, ohne die Poren zu verstopfen. Die Haut kann atmen und wirkt zugleich samtig mattiert. Selbst Puder ist überflüssig. Ergebnis ist ein ebenmäßiger perfekter Teint voller Ausstrahlung.
(Quelle: M. Asam)
M. Asam Magic Finish Make-Up

Was soll ich sagen, es ist einfach genial. Anfangs dachte ich, es wäre zu dunkel für mich Blassnase. Aber nein, es passt perfekt. Meine Schwester (noch mehr Blassnase als ich es schon bin) und meine Kollegin (gebräunte Haut) durften mit mir zusammen testen.

Beide finden es gut. Meiner Kollegin ist es aber von der Deckkraft her etwas zu wenig. Meine Schwester, die eher selten Make-Up trägt, ist dagegen total begeistert. Musste ihr schon etwas abfüllen, weil sie es unbedingt haben wollte.

Auch trotz unterschiedlicher Hauttypen (ich – Mischhaut, Schwester – trockene sensible Haut) finden wir es beide total klasse.

Anwendung:

Über die Tagespflege auftragen, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist. (Quelle: M. Asam)

Ich trage es mit den Händen auf. Ich streiche nur ganz leicht mit dem Finger über das Make-Up und verteile es dann auf dem Gesicht. Es fühlt sich zwischen den Fingern an wie Seide. Da ich Make-Up nie mit dem Pinsel auftrage, kann ich dazu nichts sagen. Mit dem Make-Up Ei habe ich es nicht probiert, da die Textur nicht flüssig ist, sondern eher wie Mousse.

Preis:

Die 30 ml Version erhaltet ihr für 24,75 €.

Fazit:

Es ist sehr ergiebig, denn man benötigt nur ganz wenig. Es verschmilzt beim Auftragen mit der Haut und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Das einzige wo ich nicht zustimmen kann, dass es Unreinheiten kaschiert. Klar ein kleiner Minipickel oder so ist kein Problem. Aber wenn man mit unreiner Haut zu tun hat, wird das Make-Up allein kein perfektes Ergebnis zaubern können. Aber es hat mich total überzeugt. Sollte es denn irgendwann mal leer sein, wird es definitiv nachgekauft.

Schaut euch unbedingt auch mal die Peelings von M. Asam an, die machen mich ja schon total an. Habe schon so viel Gutes gehört. Meine Freundin schwärmt von der Gesichtspflege. Ach, was ich nicht alles probieren möchte.

Kennt ihr M. Asam? Könnt ihr mir etwas empfehlen, was ich unbedingt mal probieren sollte?

Kussi eure Jana

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare (2)

  1. Mimmi´s Teststrecke

    Huhu :o) Also ich kenne M. Asam noch gar nicht… Das Produkt klingt aber schon interessant… Muss ich mir mal genauer ansehen!

    Antworten
    1. Jana

      Kannte ich vorher auch noch nicht. Und nun bin ich noch viel neugieriger auf diese Marke. Berichte mal, wenn du M. Asam testen konntest und wie du es findest.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.