Mattierte Haut dank essence

Von cosnova erhielt ich vor einigen Wochen überraschend tolle Post. Enthalten waren 2 Produkte der essence pureskin Reihe.

Da ich aber zu der Zeit gerade eine neue Creme angefangen hatte, musste das Testen etwas warten. Meine Haut mag es gar nicht, wenn ich hin und her springe, was meine Produkte angeht. Vor 4 Wochen ging es dann los und ich habe mich echt schon sehr darauf gefreut, ich hatte mir sogar das Gesichtswasser aus dieser Reihe gekauft, da ich eh ein neues brauchte. Aber nun zu diesen beiden Schätzchen.




Auf die mattierende Gel-Creme war ich besonders gespannt, da ich mich immer abpudern muss nach dem eincremen, da ich immer glänze und das mag ich überhaupt nicht. Aber gerade im Sommer möchte ich nicht jeden Tag mit Make-up, BB-Creme oder Puder zugekleistert sein.

Also bis auf den Punkt „bekämpft Pickel & Mitesser“ kann ich allem zustimmen. Und was soll ich sagen, diese Gel-Creme zieht super schnell ein und hinterlässt eine mattierte Haut und diese ist trotzdem mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Wie gesagt, mein Hautbild hat sich jetzt nicht wirklich verbessert oder verschlechtert, ich konnte in diesem Punkt keinen Unterschied feststellen. Ich habe die Gel-Creme gut vertragen und werde sie, wenn es wieder warm wird, bestimmt wieder benutzen.
Hier seht ihr, wie sich die Gel-Creme auf meiner Haut verhält. Sie ist anfangs etwas milchig, ich finde sie riecht neutral (aber was Gerüche angeht, hab ich da so meine Probleme, wie ihr wisst). Nach dem eincremen, zieht sie sehr schön ein und hinterlässt ein tolles Gefühl auf der Haut.
Mein Fazit:
Ich bin echt überrascht, positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass ich eine Creme finde, die meine Haut wirklich mattiert. Nur leider habe ich festgestellt, dass sie jetzt in der kälteren Jahreszeit meine Haut nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und somit muss sie nun auf die wärmere Jahreszeit warten. Aber ich werde auf jeden Fall auf sie zurückgreifen, wenn es wieder wärmer ist, da ich absolut von ihr überzeugt bin. Sie kostet glaub ich knapp 3 € (für 75 ml) und ist sehr ergiebig.
 
 
 
 
 
Bei der Anti-Pickel BB cream war meine Freude etwas gedämpfter, da mich der Farbton „natural beige“ ziemlich abschreckte, doch ich wurde überrascht. Es gibt wohl nur diesen Ton. 
 
 
 
 

 
 
 
 

Was das Thema „unreine Haut“ angeht, kann ich wieder keine Veränderung feststellen. Auch Rötungen deckt sie nicht richtig ab, aber das kann bei mir keine BB Creme, da muss ich schon zu Concealer und Make-up greifen.

 
 
Wie ihr seht, seht ihr nichts. Nach dem Einarbeiten mit meinem Make-up Ei (welches ich über alles liebe, nur mal so nebenbei) habe ich ein tolles mattiertes Hautbild. 
Fazit:
Für den Sommer eine tolle BB Creme, die ich gerne und wirklich oft benutzt habe. Zusammen mit der Gel-Creme im Sommer für mich ein tolles Team. Auch jetzt benutze ich die BB Creme noch sehr häufig, obwohl ich sagen muss, dass der mattierende Effekt zusammen mit der Gel-Creme etwas besser war. 
 
Ich werde mir noch das passende Puder dieser Serie zulegen, da ich auch das Gesichtswasser habe und damit sehr gut zurecht komme. 
 
Habt ihr schon Produkte der pure skin Serie von essence? Wie findet ihr die Produkte? Spricht euch was davon an?
Ich danke cosnova für dieses tolle Duo, auch wenn mein Bericht „etwas“ länger gedauert hat. Aber gerade was meine Haut betrifft, teste ich die Produkte über einen längeren Zeitraum.
Kussi eure Jana

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.