nu3 Insider Club – nu3 Insiderbox #1

Ich hatte mich letztes Jahr für den nu3 Insider Club beworben. Gelesen hatte ich von diesem Club bei der lieben Janine von Calistas Traum und war sehr interessiert an diesem Club. Hätte nicht im entferntesten damit gerechnet, dass ich doch wirklich Teil des nu3 Insider Clubs werden würde. Wenn man Mitglied werden möchte, sollte sich der eigene Blog mit mindestens einem der folgenden Themengebiete beschäftigen:

Ernährung

Gesundheit

Sport/Fitness

Beauty

Lifestyle

Familie

Ernährung, Gesundheit und Sport/Fitness sind nun nicht gerade meine Themengebiete, wie ihr wisst. 😀 Aber ich interessiere mich ja nun sehr für Beauty, Lifestyle und natürlich auch Familie. Und wieso sich nicht auch mal mit dem Thema gesunde Ernährung beschäftigen, neue Rezepte ausprobieren oder einfach mal natürliche Schönheitspflege genauer unter die Lupe auf die Haut nehmen.

 

IMG_1003

 

Maqui Pulver – Blaue Bereicherung mit der Maquibeere!

 

→ Pures Pulver aus der Maquibeere

→ Schonende Trockung bei niedriger Temperatur

Reich an Vitamin C

Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen

Vitamin C trägt zudem zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Enthält Polyphenole und Anthocyane

 Tolle geschmackliche Bereicherung – z.B. für Ihr Frühstücksmüsli

Zutaten: 100 % Maquibeerenpulver (aus kontrolliert biologischem Anbau)

UVP: 19,80 € / 90 g Quelle: www.nu3.de

 

IMG_0703

 

Wir lieben das Maqui Pulver (1 EL Pulver) zusammen mit Banane (1 Banane) und Milch (400 ml) als Shake. Keks findet einerseits die Farbe sehr interessant und andererseits mag er den Geschmack total. Warum nicht mal einen Shake statt der Banane in der Hand. Uns schmeckt es auf jeden Fall. Es macht auch immer wieder Spass neue Smoothies oder Shakes mit dem Maqui Pulver auszuprobieren. 

 

IMG_1005

 

Bio Kokos Blütenzucker – Karamellige Zuckerfreude von der Kokospalme

 

Reiner Kokosblütenzucker, der aus dem Nektar der Kokospalmen-Blüten gewonnen wird

Wird der Blütenstand angeschnitten, so tritt dort ein Saft aus, der Kokosnektar

Der Nektar wird aufgefangen und moderat erhitzt, so dass zunächst ein Sirup und in Folge eine kristalline Konsistenz entsteht

Hat einen niedrigen glykämischen Index von 35 und ist für Diabetiker geeignet

→ Geschmacklich findet sich die Kokosnuss hier nicht wieder

→ Feine Süße ähnlich braunem Zucker mit zartem Karamellaroma

→ Geringere Süßkraft als herkömmlicher Zucker

Eignet sich hervorragend zum Süßen von Kaffee, Tee, Kakao oder Süßspeisen

Kann auch zum Backen oder Kochen eingesetzt werden, v.a. dort wo eine mild-karamellige Note erwünscht ist

Tipp: Schmeckt köstlich auf Apfelpfannkuchen oder zu Quark mit Obstsalat

UVP: 7,99 € Quelle: www.nu3.de

Wir haben den Bio Kokos Blütenzucker auf vielerlei Arten ausprobiert. Ob im Naturjoghurt mit Obst, im Kaffee, im Cappuccino oder auch zum Backen von Muffins. Und wir finden diese Alternative gar nicht schlecht. Man merkt schon den Unterschied und im Tee mochte ich den Geschmack z. B. nicht besonders gerne, aber im Kaffee oder sogar in meinem Latte Macchiato Caramel verwende ich seitdem nur noch den Kokos Blütenzucker. Obwohl ich das Karamellaroma nicht unbedingt rausschmecke. 

 

IMG_1019

 

Dr. Antonio Martins Coco Juice Bio-Kokoswasser – Pure Frische aus der Kokosnuss

 

Erfrischendes Kokoswasser von jungen Kokosnüssen in Bio-Qualität, mineralstoffreich und natürlich isotonisch in der Flasche.

100% Direktsaft aus jungen Kokosnüssen

Kokoswasser ist isotonisch und unterstützt daher optimal den körpereigenen Flüssigkeitshaushalt

Frei von Cholesterin, Laktose, Farb- und Konservierungsstoffen

Kalorien- und fettarm

Aus kontrolliert biologischem Anbau

In der praktischen Flasche

Inhaltsstoffe: Kokosnusssaft1 (100%), Antioxidationsmittel (Ascorbinsäure)
1 Aus kontrolliert ökologischem Anbau

UVP 2,99 € / 330 ml Quelle: www.nu3.de

Geschmacklich hat uns das Kokoswasser leider überhaupt nicht überzeugt. Es schmeckt auch nicht nach Kokosnuss, wie man es sich vorstellt. Ich kann gar nicht genau sagen, nach was es schmeckt, es schmeckt uns einfach überhaupt nicht. Mehr als ein Schluck war mir auch nicht möglich. Schade, denn die Beschreibung hört sich sehr interessant an, besonders, weil es kalorien- und fettarm ist.

.

IMG_1014

.

Xucker Xukkolade – Zart-cremige Schokolade mit Xylit aus Finnland

 

Edel-Vollmilchschokolade mit dem Süßungsmittel Xylit aus Finnland

Mind. 42 % Kakaobestandteile

Mit der Süße von Xylit

UTZ-zertifiziert (nachhaltig produzierter Kakao)

Entwickelt und produziert in Deutschland

UVP 3,98 € / 2 x 100 g Quelle: www.nu3.de

.

Xukkolade

.

Hier durfte Keks wieder mittesten und ausprobieren und was soll ich sagen, er mochte diese Schokolade sehr gerne. Meine Schwester und Jan durften auch kosten. Manja meinte, die Schokolade schmeckt wie die Schokolade im Adventskalender. Jan konnte keinen Unterschied zu normaler Vollmilchschokolade rausschmecken. Ich bin kein Fan von Vollmilchschokoladen, aber finde auch, dass man keinen Unterschied rausschmeckt, dafür dass diese Schokolade frei von Zucker ist. Zahnfreundlich ist sie dank dem enthaltenen Xylit auch noch. Praktisch für Menschen, die auf eine besondere Ernährung angewiesen sind, aber trotzdem nicht auf Schokolade verzichten möchten. 

.

IMG_0756

.

Fazit

 

Ich habe ganz neue Produkte kennenlernen dürfen und selbst das Produkt, was mich anfangs am meisten verwirrte – das Maqui Pulver – ist ein heimlicher Liebling von mir geworden. Nur ein Produkt enttäuschte mich – das Kokoswasser. Ich bin auch sehr überrascht und stolz, dass ich seitdem ich den Kokos Blütenzucker besitze, im Kaffee oder Latte Macchiato auf industriellen Zucker verzichtet habe. Der Einblick in die Welt von nu3 war sehr interessant für mich und ich freue mich, dass ich bereits einige interessante Produkte kennenlernen durfte.

Sollte euch der nu3 Insider Club interessieren, könnt ihr euch hier bewerben.

Interessiert ihr euch für eine bewusste Ernährung? Achtet ihr auf Inhaltsstoffe? 

Eure Jana

.

Sponsored Post / Werbung: Die in diesem Beitrag vorgestellten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos im Rahmen meiner Mitgliedschaft im nu3 Insider Club zur Verfügung gestellt. Die gemachten Erfahrungen spiegeln meine eigene Meinung wieder.

Kommentare (14)

  1. Carrieslifestyle

    danke für deinen tollen Beitrag

    Antworten
  2. Anne Knape

    Den nu3 Insider Club kannte ich noch gar nicht. Da werd ich mich gleich mal drüber belesen.Am interessantesten fand ich ja das Maqui Pulver, dass sah ja wirklich lecker am Ende aus.
    Nur mit dem Kokoszeug wäre es bei mir nach hinten losgegangen.
    Damit kann man mich ja jagen 😀
    Aber wenn beides nicht so sonderlich nach Kokos geschmeckt hat, dann geht es ja.

    Liebe Grüße

    Antworten
    1. JanaJana (Beitrag Autor)

      Also bei Kokos bin ich ganz komisch, ich bin weder dafür noch dagegen. Entweder ich steh drauf oder ich hasse es. Kommt wirklich komplett drauf an, ob es mir in dem Moment schmeckt / gut riecht.

      Antworten
  3. Sabine Schneider

    also mich würde die Xukkolade und der Blütenzucvker interessieren. Das Königswasser am Wenigsten. Aber so kann man auch mal ganz andere Sachen Kennern lernten. Finde die Box gelungen

    Antworten
    1. JanaJana (Beitrag Autor)

      Ich musste grad so feiern, denn da steht Königswasser statt Kokoswasser 😀

      Antworten
  4. Sanni

    Ich kannte das noch gar nicht. Aber die Produkte klingen sehr interessant. Toll finde ich das Maqui Pulver und der Zuckerersatz. Im Laden würde ich diese Produkte wohl leider übersehen. Wieviel ist in so einer Dose von dem Blütenzucker drin?

    Antworten
    1. JanaJana (Beitrag Autor)

      330 g für derzeit 5,99 € liebe Sanni

      Antworten
      1. Sanni

        Danke dir! Mal schauen. Es klingt sehr interessant. Wirst du es weiterhin nutzen? Oder steigst du wieder auf das herkömmliche um?

        Antworten
        1. JanaJana (Beitrag Autor)

          Das weiß ich noch nicht, werde mal weiter testen, wo ich es reinmachen kann.

          Antworten
  5. Justyna

    Sehr spannender Beitrag.
    Mein Freund und ich möchten einiges ändern an unsere Ernährung. Diese Alternativen wären sehr interessant für uns.
    Gibt es die im Bio-Läden zu kaufen?
    Dm soll ja jetzt auch Xucker ins Sortiment nehmen. Was sich sehr toll finde. Man kann alles online bekommen, klar, aber wenn ich die Möglichkeit habe es mir in einem meiner Lieblingsläden zu besorgen finde ich das sehr viel besser.
    Das Kokoswasser hatte ich auch schon mal probiert und es schmeckte mir absolut nicht. Kann dich da vollkommen verstehen.

    Ganz liebe Grüße

    Antworten
    1. JanaJana (Beitrag Autor)

      Bei einigen Produkten handelt es sich um nu3 Produkte, daher denke ich, dass du diese nur bei http://www.nu3.de bekommst. Derzeit ist einiges im Angebot. Hatte auch schon mal Stevia probiert, das Zeug mag ich leider gar nicht.

      Antworten
      1. Justyna

        Danke! Werde dann mal schauen. ☺️
        Das Pulver würde mich auch sehr reizen.

        Antworten
      2. Sanni

        Stevia hat so einen starken Eigengeschmack. Auch in Kuchen und Co schmeckt man es sehr heraus. Zudem dosiert man es schnell über.

        Antworten
  6. Aska

    Schöne Vorstellung der Box 🙂 . Kokosblützenzucker will ich schon lange testen, denke aber dann beim Einkaufen nie daran.
    Den Coco Juice kenne ich schon, mag ihn allerdings nicht sooooo sehr. Da gibt es in meinen Augen leckerere.

    Das Maqui-Pulver davon habe ich jetzt zum ersten Mal gehört. Sieht interessant aus – und färbt schön *grins*.

    Auf jeden Fall sieht es für mich nach einer interessanten Box aus 🙂 .

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.