BoB – Befestigen ohne bohren

 

Kennt Ihr das auch, Ihr könntet ruhig noch einen Haken für ein weiteres Handtuch oder einen Waschlappen gebrauchen, aber möchtet nicht bohren und somit die Fliesen kaputt machen?! Macht sich ja gerade in Mietwohnungen blöd, wenn man wieder ausziehen möchte.

Durch BoB durfte ich einen Haken testen, der mit Kleber angebracht wird, es ist kein bohren notwendig und wenn man keine Lust mehr auf den Haken hat oder auszieht, kann man diesen ganz einfach wieder entfernen.

Mein tolles Testpaket:

Teste mich!
Ok, wenn du unbedingt willst 🙂

Hier der Inhalt:

das Wichtigste nochmal kurz zusammen gefasst

Nun zur Installation:

Ich habe mich für einen neuen Haken im Bad entschieden, wo ich die Waschlappen von Keks aufhängen kann. Wenn Ihr aufs Bild klickt bekommt Ihr die XXL Ansicht.

1. Die Fläche, wo der Haken angebracht werden soll, muss vorher gereinigt und trocken sein. Bitte hier keine Badreiniger oder sonstiges verwenden, da sonst der Kleber nicht richtig wirkt. Es reicht ein sauberes feuchtes Tuch.
Schutzfolie des Klebeadapters entfernen und mit Hilfe der Pfeile auf dem Adapter richtig ausrichten.
2.-4. Klebertube öffnen und in das obere Loch schrauben.
5.-6. Dann den Kleber solange eindrücken, bis im unteren Loch der Kleber zu sehen ist. Die Klebertube nun wieder abschrauben und den Klebeadapter mit dem eingefüllten Kleber 48 Stunden aushärten lassen. Den Adapter einfach 48 Stunden in Ruhe lassen, ohne dran rum zu drücken.

Nach dem Aushärten einfach den überschüssig ausgetretenen Kleber entfernen 
und schon können die Teile zusammengesetzt werden. 
Das habe ich sogar ohne Beschreibung hinbekommen. 😉
<3 FERTIG <3
Die Waschlappen von Keks haben nun auch einen Haken und das ohne lästige Bohrlöcher.

Fazit:

Der Haken ließ sich einfach und sauber montieren. Er sieht toll aus und wenn ich ihn nicht mehr haben möchte, kann ich ihn ganz einfach wieder entfernen. Habe an einer unauffälligen Stelle sogar getestet, ob sich der Kleber wirklich so leicht ablösen lässt, wie es BoB verspricht. Und es stimmt, der Kleber ließ sich mit einem Glasschaber entfernen. Ob es mit dem Adapter und einer Zange auch so einfach klappt, kann ich nicht sagen, weil ich meinen neuen Haken ja nicht gleich wieder futsch machen wollten. 🙂

Ich danke BoB für diesen tollen Produkttest.

In den nächsten Tagen folgt noch ein weiterer Haken Test. Lasst Euch überraschen. Fand es echt klasse, dass ich zum gleichen Thema 2 Produkte testen konnte.

Gute Nacht wünscht Euch

Eure Jana

Kommentar (1)

  1. Anna

    Ich bin auch begeistert. Durfte vor einer Weile testen. Habe einen „einfachen“ Türhaken bekommen. Aber er sieht gut aus und das Befestigen geht wirklich kinderleicht!!

    LG Anna

    http://jucheer.blogspot.de/

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.